Die Wiener BezirksimkerInnen

Wir sind ImkerInnen und Imker die es sich zum Ziel gesetzt haben, Bienen und Menschen in der Stadt zusammen zu bringen.

Rund um das Kernteam der WIENER BEZIRKSIMKEREI im 5. Bezirk kümmern sich auch andere ImkerInnen und Bienenbegeisterte um unsere hunderttausenden MitarbeiterInnen und helfen uns tatkräftig bei allem, was so anfällt.

Wir stehen jederzeit für Fragen offen und lassen uns auch gerne über die Schultern schauen.

Das Kernteam


Mitarbeiter des Unternehmens

Adriana

In der Bienenarbeit habe ich meine Lebensaufgabe gefunden. Nach dem Psychologiestudium habe ich festgestellt, dass ich mit den Händen arbeiten wollte. Ich war 2017 der erste Bienenwirtschaftslehrling Wiens seit Jahrzehnten.

Nach dem Abschluss des Facharbeiters besuche ich nun auch die Meisterklasse und unterrichte selbst an der Imkerschule Wien. So geleite ich unsere Völker sowie auch meine SchülerInnen mit viel Leidenschaft durch das gesamte Bienenjahr und lerne dabei selber stets dazu.

Meine Lieblingshonigsorte ist Edelkastanienhonig. Da wir aber keine Sortenhonige produzieren, ist mein Favorit unter den Wiener Bezirkshonigen der Airporter - dunkel und kräftig mit den Aromen vieler Wiesenblumen.

Mitarbeiter des Unternehmens

Maria

Als Biologin und Eco-Designerin (studiert) sind mir Nachhaltigkeit, Umweltschutz und ein verantwortungsvoller Umgang mit unseren Ressourcen in allen Lebenslagen ein großes Anliegen.

Als Imkerin und Marketeer (learning by doing) bin ich für die KundInnen und PartnerInnen der Wiener Bezirksimkerei meist die erste Anlaufstelle und versuche Bienen und Menschen bzw. Honig und Menschen zusammenzubringen.

Ich liebe Honig seit ich mich erinnern kann (schon meine Mama hat Honig im Großgebinde vom lokalen Imker gekauft). Meine Lieblingshonige sind der Fünfhauser (etwas dunkler, kräftig) und der Josefstädter (lieblich mit Hollundernote).

Mitarbeiter des Unternehmens

Katharina

Ich habe ein großes Herz für Tiere und Menschen und wollte auch immer schon gerne beruflich etwas mit Tieren machen. Einige Jahre habe ich neben dem Studium Hunde trainiert - jetzt widme ich meine Leidenschaft und Einfühlungsvermögen den Bienen.

Ich bin bereits der dritte Lehrling der Wiener Bezirksimkerei und freue mich, hier eine fundierte und umfangreiche Ausbildung innerhalb eines familiären Teams zu erfahren und mich auch mit praktischen Ideen sofort einbringen zu können.

Mein Lieblingshonig ist der Margaretener - er war der erste den ich gekostet habe und ist bis jetzt mein Favorit, weil er angenehm blumig-süß schmeckt.

Mitarbeiter des Unternehmens

Matthias

2013 kam ich unvermittelt zur Imkerei, als ich ein paar Bienenstöcke und viel Ausrüstung von einem Bekannten "erbte". Ich machte also den Facharbeiterkurs und gründete bald darauf die WIENER BEZIRKSIMKEREI als erste und bislang einzige Erwerbsimkerei innerhalb der Stadtgrenzen Wiens.

Die Idee Wiener Bezirkshonige als Lagenhonige zu produzieren hatte ich, als meine Schwägerin und ich feststellten, dass ihr Honig aus dem 22. Bezirk und mein Honig aus dem 12. Bezirk jeweils total einzigartig schmeckten.

Im anderen Beruf Wirtschaftsforensiker, genieße ich meine Freizeit gerne bei unseren Bienen und helfe trotz berufllicher Auslastung immer auch in der Imkerei tatkräftig mit.

Mein Lieblingshonig ist der Meidlinger - weil hier alles begann und auch weil er so wunderbar würzig schmeckt.